Themen

Es gibt viele brisante und aktuelle Themen im Projektmanagement.

Auf dieser Seite finden Sie unsere Meinungen.

Statisches Projektmanagement

Unter dem Begriff Projektmanagement fasst man alle nötigen Handlungen zum Initiieren, Planen, Steuern, Kontrollieren und Abschließen von Projekten zusammen.
In der Praxis haben sich verschiedene Methoden etabliert, die üblicherweise gut dokumentiert und oft von passender Software unterstützt werden.
Statisch sind diejenigen PM-Systeme zu verstehen, die ein strenges Vorgehensmodell haben. Beispiele sind die Modelle der IPMA Version 2, des DIN und der IAPM.
Diese PM-Systeme funktionieren hervorragend in Projekten, in denen der Projektbeauftrager/ Kunde genau weiß, was er braucht und will.

 

Agiles Projektmanagement

Zu Beginn eines Projekts sind die Ziele unklar und nicht alle Anforderungen bekannt. Die Rahmenbedingungen sind ständig im Fluss, die Ressourcen nicht greifbar, aber es gibt bereits Termindruck und erste Änderungswünsche. Agiles Projektmanagement hat auf solche Szenarien andere Methoden als das statische Projektmanagement.
Das Vorgehen in kurzen Zyklen von Planung, Ergebniserstellung und Rückmeldung hilft, sich schrittweise dem Projektziel zu nähern. Die intensive Abstimmung und Zusammenarbeit fördert den Fokus auf Wert-schöpfende Aktivitäten.
Agiles Projektmanagement wurde im IT Bereich entwickelt, aber heute auch immer stärker auf andere Branchen transferiert.

 

Zertifizierungen

Nicht überall, wo Projektleiter draufsteht, ist auch Projektleiter drin, denn Bezeichnungen wie "Projektleiter/in" oder "Projektmanager/in" sind nicht geschützt. Um die Spreu vom Weizen zu trennen, kann für den Auftraggeber eine Projektmanagement-Zertifizierung als Leistungsnachweis hilfreich sein.
Ein solches Prüfsiegel, ausgestellt von einer neutralen und akkreditierten Institution, bescheinigt dem Inhaber, über gewisse Projektmanagement-Kompetenzen zu verfügen und nach international anerkannten Standards zu arbeiten. Mit zunehmender Globalisierung und den vielerorts unterschiedlichen Auffassungen von Projektmanagement werden verbindliche Standards im Projektmanagement immer wichtiger.

Projektmanagement 2.0

Im Internet taucht neben dem Begriff „Projektmanagement 2.0“ auch das Synonym „Social Project Management“ auf. Beide Begriffe spezifizieren den Einsatz von Web2.0-Technologien im Projektmanagement. Im Kern geht es um eine effizientere Kollaboration und Kommunikation in Projekten durch den Einsatz von Web 2.0-Anwendungen zu schaffen.
Projektmanagement 2.0 soll helfen sich auf das wesentliche zu konzentrieren und Projekte möglichst schlank und überschaubar zu halten. Dabei soll der Fokus nicht auf der Ausarbeitung von Projektplänen und der Kontrolle dieser liegen, sondern auf der einfachen und transparenten Zusammenarbeit von kleinen Projektteams, um Projekte schneller und zielgerichteter abzuschließen.