Ein häufiges Thema bei Kunden ist die Frage nach dem Managen von Kundenanforderungen (Requirement Management). Insbesondere im Bereich Softwareentwicklung sind die Anforderungen für die Entwickler kaum zu verstehen. Beide Gruppen sprechen eine andere Sprache. Um das Verstehen zu fördern wurden User Stories „erfunden“.

User Stories sind eine spezielle Art und Weise wie Kundenanforderungen formuliert werden. Um das gegenseitige Verstehen zwischen Kunden und Entwicklern zu unterstützen sind User Stories standardisiert worden.

Anforderungen mit User Stories beschreiben
Anforderungen mit User Stories beschreiben Bild: Gerd Altmann auf Pixabay

Das Template für eine User Story ist folgendermaßen aufgebaut. Es besteht aus drei Teilen:

WER tut WAS WARUM.

Wer tut was warum

WER: das ist eine Rolle die etwas machen möchte, zB. der Systemadministrator, der Programmierer oder ein softwarenutzer.

WAS: ist eine Handlung

WARUM: es ist sinnvoll Nutzen für diese Handlung auszudrücken. Dadurch können sich die Entwickler stärker in die User Story einarbeiten und beurteilen wie sie umsetzen müssen.

Gute User Stories

Mike Cohn, einer der Agile Päpste, hat auf der Website von Mountain Goat Software einige gute User Stories aufgelistet und herunterladbar gemacht.

Ich habe einige Beispiele deutsch übersetzt. Das sind gute User Stories:

Als Site-Editor kann ich den Inhalt des Abschnitts “Was ist Scrum?” So erstellen, dass er den Besuchern zur Verfügung steht.

Als Site-Administrator kann ich alle Klassen in einem ausstehenden Status anzeigen, sodass ich alle genehmigen kann, die genehmigt werden müssen.

Als Firmensponsor wird mein Logo auf einer “Firmensponsor” -Seite angezeigt, damit andere die Firmensponsoren sehen können Unterstützung von Scrum.

Anforderungsmanagement in Scrum

Bild: Visual AGILExicon von innolution

Sie sehen, Anforderungsmanagement kann so einfach sein. Solange wir den Kunden verstehen und seine Anforderungen umsetzungsreif interpretieren können.

In Scrum, dem vermutlich bekanntesten agilen Framework für die Erstellung von Software und anderen innovativen Produkten, wird das Anforderungsmanagement im Product Backlog bearbeitet.

Share This