Ab August startet das Seminar “IT Projektmanagement”

Das VDI Wissensforum und die Deutsche Projekt Akademie haben sich über ein Brückenseminare vereinbart, dass Ingenieure stärker in IT-Aktivitäten einbindet.

Industrieprojekte funktionieren im digitalen Zeitalter kaum noch ohne IT-Beteiligung. Aufgrund der steigenden Bedeutung von Daten sowie der Vernetzung ergeben sich grundlegende Veränderungen: Physische Produkte werden durch Software ergänzt, Virtual und Augmented Reality halten in der Konstruktion Einzug und intelligente Sensoren ermöglichen die vorausschauende Wartung. So kommt es immer öfter dazu, dass IT und klassisches Ingenieurswesen zusammenarbeiten.

Doch was tun, wenn ITler und Ingenieure nicht die gleiche „Sprache“ sprechen? Und wie gehen Ingenieure damit um, dass in solchen Projekt verschiedene Arbeitsmethoden aufeinander treffen? Hier benötigen Ingenieure auch ein methodisches Know-how zur Realisierung innovativer Projekte und Produkte.

Daher lernen Ingenieure in dieser Weiterbildung, wie sie im Industriekontext IT-Projekte erfolgreich gestalten und welche Schlüsselkompetenzen in der Schnittstelle zwischen IT und Ingenieurswesen gebraucht werden. Sie werden verstehen, wie Projektziele zwischen Fach- und IT-Bereichen abgestimmt, wie Anforderungen klar definiert und Aufwände zuverlässig geschätzt werden. Abschließend lernen die Ingenieure die häufigsten Stolpersteine eines IT-Projektes kennen und räumen diese souverän aus dem Weg.

Die Anmeldung erfolgt über die Seiten des VDI Wissensforum.

Share This