PM verstehen: Auch kleine Projekte effizient bearbeiten

Häufig werde ich in meinen Seminaren und Vorlesungen gefragt, ab wann sich Projektmanagement “lohnt”. Meine Antwort: immer; lieber vorne etwas Geld ausgeben fürs Nachdenken, um dann nicht später nachzahlen zu müssen.

Trotzdem ist die Frage berechtigt. Viele Tätigkeiten sollten in jedem Projekt durchgeführt werden, z.Bsp.:

  • Projektorganisation bestimmen
  • Ziele klären
  • Lösungs- und Arbeitsschritte festlegen
  • Arbeiten durchführen
  • Projektsteuerung
  • Abnahmen durchführen

Doch müssen wir auch in kleinen Projekten dafür sorgen, dass wir effizient bleiben.

Haben Sie ein Projekt in Höhe von 20.000 € sollten Sie Ihre PM Kosten nicht größer als 3.000 € betragen. Allerdings auch nicht kleiner als 2.000 €, denn Planung kostet auch ein kleines Projekt später viel mehr.

Es gibt eine Daumengröße, die für alle Projekte passt und uns hier gute Dienste tut. Projektmanagementkosten entstehen in der Höhe von 10 – 15% des Projektbudget. Wobei sich häufig in kleineren Projekten die Nadel in Richtung 15% neigt.

Haben Sie Fragen oder Meinungen zu diesen beiden Post? Dann mailen Sie mir unter michael.taube@deutsche-projekt-akademie.de. Ich freue mich darüber!