Inhouse: Vorbereitungskurs auf die Zertifizierung „Basiszertifikat für Projektmanagement (GPM)“

1.990,00 

Artikelnummer: 101806995 Kategorien: , Schlüsselworte: , , , , , , ,

Beschreibung

Bewährtes, anerkanntes Zertifikat!

Der Bedarf an einem unabhängig bestätigten Nachweis über aktuelles und international anerkanntes Basiswissen im Projektmanagement wächst in den letzten Jahren.

Seit Juni 2009 bietet die PM-ZERT deshalb das “Basiszertifikat im Projektmanagement (GPM)” an. Dieses setzt auf Projektmanagement-Kennen und -Wissen.

Eigene Projektmanagement-Erfahrungen werden nicht vorausgesetzt. Das Basiszertifikat ist aber an den Projektmanagement-Kompetenzelementen der ICB (IPMA Competence Baseline) ausgerichtet.

Der Workshop legt die Schwerpunkte auf Projektmanagement-Methodik und Projekt-Organisation.

Zielgruppe

Das Training richtet sich an allgemein Interessierte und Mitarbeiter in Projekten, die in der Hauptsache mit fachlichen (und daher nicht Projektmanagement-) Aufgaben befasst sind.

Referent

Dipl.-Kfm. Michael Taube, Projektmanager + Trainer (Itemo, IAPM senior project manager, GPM Level D)

Dauer

3 Tage Präsenz in Ihrem Unternehmen

Abschluss

GPM-Basiszertifikat + internes Zertifikat

Die Prüfung wird durch die unabhängige Zertifizierungsstelle PM-ZERT der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V. abgenommen und kann dort separat gebucht werden.

Kosten

  • Max. Teilnehmer: 10 Teilnehmer
  • Komplettpreis: € 1.990,- zzgl. MwSt.
  • inkl. umfangreiche Schulungsunterlagen
  • inkl. Prüfungsvorbereitung + Materialien zur Prüfungsvorbereitung
  • Prüfungsgebühr separat

 

Lehrgangsaufbau

Grundlagen des Projektmanagements
Projektplanung und -durchführung
Sozialkompetenz
Definition Projekt
Erfolgreicher Projektstart
Führen
Projektarten
Planungen top-down, button-up
Teamentwicklung
Projekterfolg/ -managementerfolg
Dokumentation
Motivation
Ziele
Stakeholder-/ Risikomanagement
Kommunikation
Fähigkeiten eines Projektmanager
Projektstrukturplan
(Mutter aller Projektpläne)
Konfliktmanagement
Der rote Faden
Ablaufplanung
Problemmanagement
Projektphasen
Einsatzmittelplanung
Ethik in Projekten
Terminplanung
Kostenplanung
Projektabschluss

Die IPMA International Project Management Association
ist der führende internationale Promotor des Projektmanagements. Als Dachverband vereint sie mehr als 55 Member Associations von allen Kontinenten und deren 40.000 Mitglieder. Die IPMA wurde 1965 gegründet, ihr Sitz ist in den Niederlanden.
Die GPM (Gesellschaft für Projektmanagement) ist der deutsche Vertreter der IPMA, die die Arbeiten der Member Associations auf internationaler Ebene zusammenführt.
Die IPMA ist tätig in den Bereichen Zertifizierung, Publikationen, Awards sowie Research Development, Education and Training sowie Standards im Projektmanagement. Fachliche Basis der IPMA-Arbeit ist der international anerkannte Standard für Projektmanagement: die „International Competence Baseline“ (ICB). Auf ihrer Basis erfolgt auch die Qualifizierung und Zertifizierung von Projektmanagern in Form eines Vier-Stufen-Modells.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Inhouse: Vorbereitungskurs auf die Zertifizierung „Basiszertifikat für Projektmanagement (GPM)““

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.